Mit der CSU unterwegs

Alljährlich bietet der CSU-OV etwas Kulturelles an. In diesem Jahr stand eine historische Führung nach Hanau- Wilhelmsbad mit Besichtigung der Burgruine und dem Park auf dem Programm. Die Anfahrt erfolgte per Zug nach Hanau - Wilhelmsbad. Dort empfing eine äußerst sachkundige Führerin, Frau Ellen Gudath, die Gruppe aus Kahl.

Mit Frau Gudath wanderte man durch den Park und besichtigte die Burgruine, die Klause des Einsiedlers, das Karussell und den Küchenbau, stets mit vielen historischen Informationen begleitet. Die Gruppe konnte hören, wie auch von Hanau aus die Männer als Soldaten nach Amerika verkauft wurden und so der Erbprinz seinen Reichtum vermehrte. Übrigens hat nach dem Krieg bis 1974 der bekannte Maler Reinhold Ewald in der Burgruine gelebt. Anschließend traf sich die Gruppe  im Lokal Fürstenbahnhof zum Abschluss zu einer gemütlichen Einkehr.

Zurück zur Übersicht